Bei uns steht der Rahmen nicht im Vordergrund. Er steht aber auch nicht im Hintergrund.

Unsere Philosophie ist es, daß der Rahmen das Bild in seiner Wirkung unterstützt. Dabei soll er aber nicht dominieren, nicht zu breit oder zu kräftig sein.

[haupt navigation]

[sub navigation]

[quick links / meta info]